Zahnärztin Dr. Stefanie Murmann

Invisalign®-Zahnschienen

Invisalign®-Zahnschienen ermöglichen die kieferorthopädische Korrektur von leichten bis mittleren Zahnfehlstellungen und das nahezu unsichtbar und komfortabel. Sie sind eine gute ästhetische und metallfreie Alternative zu vielen herkömmlichen Zahnspangen. Von außen sind die Schienen kaum zu sehen. Die Schienen werden tagsüber sowie nachts getragen und Sie können sie zum Essen und zum Zähneputzen bequem herausnehmen.

Häufig gestellte Fragen zu Invisalign®-Zahnschienen

Wie funktionieren Invisalign®-Zahnschienen?

Ihre individuelle Situation wird mittels eines Abdrucks und Fotos analysiert und die Behandlungsschritte werden digital geplant. 

Das angestrebte Ergebnis können wir Ihnen vor Beginn der Behandlung bereits am Monitor demonstrieren. 

Das Behandlungsprinzip beruht darauf, dass hauchdünne und dabei glasklare Kunststoffschienen -die sogenannten Aligner- die Zähne Schritt für Schritt in die gewünschte Postion im Kiefer bewegen.

Für wen sind sie geeignet?

Das System ist für ältere Jungendliche und Erwachsene mit leichteren bis mittleren Zahnfehlstellungen geeignet. 

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlungsdauer richtet sich nach Ihrer individuellen Situation. Im Durchschnitt liegt die Behandlungsdauer zwischen 10 und maximal 20 Wochen.

    Treten Schmerzen oder Beeinträchtigungen während der Behandlung auf?

    Mit jeder Zahnschiene wird die Position der zu behandelnden Zähne nur minimal verändert, sodass es maximal zu einem leichten Spannungsgefühl kommen kann. Nach einer kurzen Eingewöhungsphase ist es möglich mit den Alignern normal zu sprechen und während der Nahrungsaufnahme können die Schienen bequem herausgenommen werden.

      Wie ist langfristige Stabilität des Ergebnisses?

      Nach der erfolgreichen Stellungskorrektur müssen die Zähne in dieser Position verankert werden. Dazu können entweder hauchdünne Retainer aus Metall an der Rückseite der Frontzähne befestigt oder langfristig nachts sogenannte Retentionsschienen getragen werden.

      Ist die Behandlungsmethode wissenschaftlich erwiesen?

      Dieser Therapieansatz wird mittlerweile seit 20 Jahren erfolgreich angewendet und ist mittlerweile bei ca. 10 Millionen Patienten zum Einsatz gekommen. Eine Veröffentlichung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie zum Invisalign- System belegt die Qualität und Aktzeptanz in der Fachwelt.

        Wieviel kostet die Behandlung?

        Die Kosten der Behandlung richten sich nach dem Umfang der Zahnbewegungen in einem oder beiden Kiefern.  Wir erstellen Ihnen gerne einen individuellen Kostenvoranschlag, der sich etwa in dem Bereich von 1500 - 2500€ bewegt.

        Termin buchen

        Zahnärztin Dr. Stefanie Murmann
        Eppendorfer Weg 189
        20253 Hamburg

        kontakt@zahnaerztin-murmann.de

        Weitere Behandlungen unserer Praxis

        Bleaching

        Die wirksamste Methode zur Aufhellung dunkler und verfärbter Zähne.

        Mehr erfahren

        Konservierende Zahnbehandlung

        Ihr eigener Zahn ist durch nichts zu ersetzen.

        Mehr erfahren

        Kinderzahnheilkunde

        Kinder sollten schon früh lernen, dass Mundhygiene zur täglichen Routine gehört.

        Mehr erfahren

        Parodontologie

        Verhindern sie eine der häufigsten Zahnkrankheiten.

        Mehr erfahren

        Ästhetik

        Wir bieten die gesamte Vielfalt der ästhetischen Zahnmedizin.

        Mehr erfahren

        Implantate

        Ein sinnvolle und flexible Alternative zum festen Zahnersatz.

        Mehr erfahren

        Prophylaxe

        Der langfristige Erhalt Ihrer eigenen Zähne ist uns wichtig. Dafür steht Ihnen bei uns eine speziell geschulte Assistentin zur Verfügung. Erfahren Sie hier mehr über den optimalen Schutz ihrer Zähne.

        Mehr erfahren

        Invisalign®-Zahnschienen

        Invisalign®-Zahnschienen ermöglichen die kieferorthopädische Korrektur von leichten bis mittleren Zahnfehlstellungen und das nahezu unsichtbar und komfortabel.

        Mehr erfahren